Das Bayerische Spiele-Archiv Haar e.V sammelt und dokumentiert Gesellschaftsspiele und Spiele-Literatur. Es stützt sich auf einen Fundus von ca. 20.000 Spielen und eine Literatursammlung von rund 3.500 Büchern aus privatem Besitz. Hier findest Du alle bisher katalogisierten Spiele. Das Archiv wurde am 23. September 1996 gegründet, ist gemeinnützig und fördert wissenschaftliche und kulturelle Zwecke. Die Spiele sind in Haar bei München in Räumen der Gemeinde untergebracht.

Einmal im Jahr veranstaltet das bayerische Spiele-Archiv die Internationale Spieleerfindermesse und unterstützt Spieleautoren mit dem Leitfaden für Spieleerfinder und der Beweissicherung von Spielideen. Weiterhin unterstützt das bayerische Spiele-Archiv mehrere Spieletreffs in und um München und veranstaltet jährliche Ausstellungen in Haar, Aschheim und Germering.

Ab sofort ist unsere virtuelle Ausstellung zum Spiel des Jahres 2021 wieder online.

Infos auf Youtube:

 

NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS *** NEWS ***

Rezi: Dollars Wanted

„Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank“ hat Bertold Brecht mit überzeugender Klarheit festgestellt. Unsereiner scheitert mit so einem Start-up-Vorhaben vermutlich an der überbordenden Bürokratie und begnügt sich folglich mit ganz ordinären Einbrüchen.

Weiterlesen...

Rezi: DKT – Das Klimaneutrale Talent

DKT ist in Österreich wahrscheinlich bekannter als Coca-Cola. Um der Zensur zu entgehen, weil die Nazis Monopoly verboten hatten, wurde der ursprüngliche Name ‚Spekulation‘ nach dem Anschluss der Alpenrepublik in DKT – Das Kaufmännische Talent umgewandelt.

Weiterlesen...

Pressemitteilung: Haarer Spiele-Abend geht endlich weiter!

Am Dienstag, 24. Mai um 19 Uhr nimmt das Bayerische Spiele-Archiv die jahrzehntelange Tradition des Haarer Spiele-Abends wieder auf. So lange das Haarer Bürgerhaus umgebaut wird, bietet das Familienzentrum der Nachbarschaftshilfe Haar, in der Salzgasse 2 ausreichenden Spiel-Raum.

Weiterlesen...