Spielerezensionen

Hier eine Auswahl unserer neuesten Spielerezensionen:

Was mag wohl die teuerste Übernachtung in der Royal Suite im Berliner Adlon-Hotel kosten? Ich schätze so irgendwas zwischen sechs- und zehntausend Euro. Das ist immerhin eine Spanne von 4000 und wäre ganz schön happig. Was hast Du aufgeschrieben? Zwischen 12.000 und 14.000? Really? Und du…?

Komplexe Spiele kommen meist sehr voluminös daher: Große, schwere Schachtel, jede Menge Material, tolle Ausstattung, seitenlange Regel und schließlich erhebliche Spieldauer. Das es auch anders geht, beweist Fantastische Reiche: 53 Karten, kleine Schachtel, kleine Regel, Dauer 20 Minuten. Und was für ein Spiel! Die Karten stellen Themen wie Wetter, Flut, Flamme, Zauberer, Anführer und Armee dar und sind vielfach miteinander verzahnt.

Kaum steigen die Ansteckungen lockert unser kluger Gesundheitsminister die Einschränkungen. Begleitet wird das durch einen unüberschaubaren Wust von Regeln, die sich gezielt von einer bundeseinheitlichen Linie distanzieren. Lauterbach warnt und namhafte Fußballer zittern vor der Spritze, weil sie Nebenwirkungen erwarten, sobald das Rentenalter erreicht ist. Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen: alles nervt! Die Gesundheitspolitik, die Berichterstattung und nicht zuletzt das Virus selbst.

Bei Wortspielereien und besonders bei Wortspielen scheiden sich die Geister. Entweder man mag sie oder man macht einen weiten Bogen darum. Für diejenigen, die Spaß an solchen Denkaufgaben haben, ist Salto Wortale eine gelungene spielerische Neuheit. Und die ist richtig gut gemacht: Das komplette Spiel besteht lediglich aus einem Block etwas kleiner als DIN A4. Auf 100 Seiten sind 50 Aufgabenthemen untergebracht. Jedes Thema gibt es viermal.

Drei Espressotassensets gibt es. Untertasse und Tasse aus echtem Porzellan, dazu einen Plastiklöffel. Einmal in Weiß, einmal in Karamell und einmal natürlich in Kaffeebraun. Zwischen beiden Spielern liegt ein Tischläufer mit fünf Ablageflächen, auf die man zu Beginn abwechselnd das Geschirr verteilt. Immer so, dass von jeder Art maximal ein Teil pro Fläche liegt. Jeder Spieler bekommt acht Aufgabenkarten. Drei davon hat man stets gut sichtbar offen vor sich.