Spielerezensionen

Hier eine Auswahl unserer neuesten Spielerezensionen:

Alle sind sie da, vom Ameisenbär bis zum Wespenbussard. Insgesamt sind es knapp 60 Tiere, die sich da im Dschungel versteckt haben. In der einfachsten Version legt man zwei Tierkarten mit je acht Tieren nebeneinander und muss möglichst schnell das eine Tier finden, das auf beiden Karten vorkommt.

Totensonntag, Volkstrauertag und Allerseelen: selbst wenn noch eine fahle Sonne flaches Blendlicht durch blätterlose Äste schiebt verbindet man damit düstere, neblige Spätherbsttage. Auch in Mexico gedenkt man am Dia de los Muertos der Toten.

Raphus cucullatus, gemeinhin als Dodo bezeichnet, eilt der Ruf nach, beispielgebend blöd gewesen zu sein. Die Vergangenheitsform ist berechtigt, weil dieser Vogel etwa Ende des 17. Jahrhunderts ausgestorben ist. Unberechtigt ist jedoch die ihm zugewiesene Stupidität.

Endlich Feierabend! Wir lechzen nach Erholung. Doch was tun? Vieles geht gerade gar nicht. Aber wenn, in hoffentlich naher Zukunft, dann gibt es ein frisches Bierchen in der Kneipe, dann nehmen wir wieder an Gewerkschaftsveranstaltungen teil, gehen in den Vergnügungspark, treffen neue Freunde und machen Urlaub in den Bergen oder am Meer.

‚Spoilern‘ heißt, ungebeten die Auflösung eines Thrillers oder den unerwarteten Ausgang eines Buchs zu erzählen. Öffnet man die Schachtel dieses – ja was ist das eigentlich? Ein Spiel? Ein…? – springt sofort die Spoilerwarnung ins Auge. Nix anschauen! Noch nix aufmachen! Erst mal den Spielplan auslegen.