Spielerezensionen

Hier eine Auswahl unserer neuesten Spielerezensionen:

‚Spoilern‘ heißt, ungebeten die Auflösung eines Thrillers oder den unerwarteten Ausgang eines Buchs zu erzählen. Öffnet man die Schachtel dieses – ja was ist das eigentlich? Ein Spiel? Ein…? – springt sofort die Spoilerwarnung ins Auge. Nix anschauen! Noch nix aufmachen! Erst mal den Spielplan auslegen.

„Ein Dummkopf findet immer einen, der noch dümmer ist, der ihn bewundert.“ Dieser kluge Satz stammt nicht etwa von einem Kritiker Trumps, sondern von dem französischen Dichter Nicolas Boileau-Despréaux (1636 - 1711).

So richtig strategisch lässt sich die Eroberung des alten Burggemäuers nicht bewerkstelligen. Im Gegenteil, da ist man ziemlich wehrlos den Launen der Kugelwerfer ausgeliefert.

Bauen ist das letzte Abenteuer. Naja, eines des letzten. Ein Architekt muss kreativ sein, mutig und er muss das richtige Augenmaß haben. Dann kann er sich auch an Kurz vor knapp wagen, ein neues Bau-Geschicklichkeitsspiel mit eingängigen Regeln.

Von 200 Geschlechtertürmen in Florenz und 180 solchen Bauwerken in Bologna ist heute so gut wie nichts mehr übrig. Die meisten wurden abgetragen oder fielen Bränden oder auch Erdbeben zum Opfer. In Bologna stehen gerade noch der Asinelli und der Garisenda Turm. Deshalb ist San Gimignano mit fünfzehn erhaltenen Türmen heute die Attraktion für Touristen, die solche Prunk- und Verteidigungsanlagen reicher Bürger und Patrizier sehen wollen. Mit nur drei stolzen Türmen nimmt sich Volterra dagegen eher bescheiden aus.