Spielerezensionen

Hier eine Auswahl unserer neuesten Spielerezensionen:

Haben Sie Zeit, sich für einen längeren Abend in ein tolles Abenteuer zu stürzen und auf Entdeckungsfahrt zu gehen? Dann sind Sie bei ARNAK richtig! Das Regelstudium braucht seine Zeit, aber alles ist klar und logisch aufgebaut und beschrieben. Am besten, man legt dazu gleich den Riesenspielplan, das Ressourcen- und die Spielertableaus aus.

Es waren einmal zwei bis vier Königreiche, die versuchten, ihre Ländereien so gut wie möglich auszubauen, um hohe Erträge zu erzielen. Das nannte man Kingdomino. Die Königskinder aber fanden das alles viel zu kompliziert und wollten lieber mit den kleinen Drachen spielen, von denen es einige in jeder Landschaft der Königreiche gab.

In Tischmitte liegt verdeckt ein Haufen Chips, farblich unterschiedlich und von den Zahlen eins bis zehn her gut erkennbar. Wer am Zug ist, deckt einen Chip nach dem anderen auf und legt ihn vor sich aus.

Die Elemente sind aufgebracht. Dabei gibt es nicht nur die uns bisher bekannten Luft, Wasser, Erde und Feuer. Dazu kommen Eis, Blitz, Licht, Kristall, Schatten und Pflanze. Von diesen zehn, hier Gilden genannt, nimmt sich jeder vier.

Vielleicht sind die Forderungen derer, die derzeit die Pandemie für beendet erklärt haben und lauthals eine Abschaffung der Demokratie fordern, gar nicht so verkehrt. Es muss ja nicht gleich eine Diktatur werden.